Donnerstag, 31. Januar 2013

"Vergiss es "... / "Forget it..."


Manchmal ist es wie verhext ;-) !. Da will ich Dinge erledigen und es will nichts klappen. Und dann zieht sich das "ganze Pech" auch in die Nähecke. So geschehen in den letzten Tagen. Wahrscheinlich war ich auch unkonzentriert, denn als ich ein paar Babytäschchen nähen wollte (ich habe das Muster schon mehrmals genäht), da sah ich, nachdem schon Reissverschluss und Innenfutter genäht waren, dass das Stoffmuster auf dem Kopf und verkehrt war. Beim zweiten Versuch war dann der neu gekaufte Reissverschluss defekt. Also alles neu beginnen!


I must have been jinxed for the last few days ;-) !. I wanted to get various things done......but almost everything failed. And the "bad luck" also continued in my sewing corner. Probably I was unconcentrated. When I wanted to sew a few baby pouches (the pattern is known and I did it various times) I only saw that the fabric was sewn upside down and on the wrong side, when the zipper and lining were already finished. My second go showed a defect zipper after having completely  finished the pouch. This meant to start everything once more!


Um die bereits gesteppten Stoffstücke noch zu retten, schnitt ich die Reissverschlüsse heraus (hatte keine Lust alles aufzutrennen) und versuchte mit den noch verbleibenden, zerschnittenen Stoffen eine neue  Täschchenform herzustellen.

In order to save the already quilted fabric I cut the zipper out (I didn't feel like ripping) and tried to form a new pouch with the remaining fabric.


Und das sind nun die beiden unkonventionellen Täschchen, die jetzt doch gebraucht werden können. Sie haben eine halbrunde, dreieckige Form.

And here are the two unconventional pouches, which now can be used. They are half round and have a triangular form.


Von einer lieben Nähkollegin habe ich kürzlich Kaffe Fassett Stoffe erhalten für die Herzkissenaktion. Nochmals herzlichen Dank Mirka! Dann habe ich noch schöne und z.T. ungebrauchte Bettwäsche im Elternhaus gefunden, die ebenfalls dafür genutzt werden kann.

From a quiltfriend I recently received nice Kaffe Fassett fabrics meant for heart pillows for breast cancer patients. Once more many thanks to you, Mirka! Then I also found nice and almost new bedlinen in the former house of my parents. This fabric I can also use for this purpose.

Positiv empfunden habe ich, dass meine seit Dezember gestrickten Babypullis für Peru  endlich zusammengenäht wurden und nächste Woche die weite Reise antreten können. Einige UFOs weniger :-) !!

Positive too... I've a few UFOs finished :-) ! My babysweaters I've been knitting since December now are finally stitched together and will go to Peru next week.

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    manchmal wächst die Kreativität mit den Fehlern die man macht. Du hast dich ganz wunderbar aus den Fehlern gemogelt. Die Täschchen sehen richtig originell und sehr speziell aus.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es gibt solche "verhexten" Tage, aber die Täschchen sehen trotzdem nett und pfiffig aus. Die Babypullis sind ganz reizend. Ich finde es großartig, dass du so viel für andere machst!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    ich wusste ja gar nicht, dass du quiltest. Die Teile sehen soooooooooo schön aus. Das könnte ich nie. Dafür hab ich keine Geduld.
    Die Sockengarne sind so gefärbt, dass es Muster gibt. Solche Muster könnte und wollte ich nie stricken. Das wäre mir viel zu fummelig. Zöpfe werde ich auch bei Socken nicht mehr stricken, die Zählerei ist nervig.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für den Besuch und Kommentar.
Thank you for visiting and leaving a comment.