Mittwoch, 16. Februar 2011

WIP

So langsam wie die Amaryllis ihre Blüten öffnet, so langsam komme ich im Moment mit meinen Näharbeiten voran. Im Kopf schwirren tausend Ideen, der Tag hat gar nicht so viele freie Stunden ;-) !

As slowly as the amaryllis opens its bud, so my sewing is actually going on. There are a lot of ideas buzzing in my head, but unfortunately the days don't offer so many hours off ;-) !

Vor Jahren habe ich mal Vorhangstoff geschenkt erhalten, der mir von den sanften Farben her gefällt und nun endlich für einen kleineren Quilt verwendet werden kann. In verschiedenen Blogs habe ich das Muster, das fast dreidimensional wirkt, gesehen und nun einfach mal ausprobiert.

Some years ago I received some fabric from a friend who made curtains out of it. I like the soft colors and I am glad to finally be able to use it for sewing a little quilt. In various blogs I discovered this almost three dimensional design and I wanted to make it too.

So ungefähr wird es dann am Schluss aussehen, wenn die Blöcke fertig zusammengenäht sind.

This will be more or less the final result when the blocks are sewed together.

Zufällig habe ich über die Boob-Aktion zugunsten von Brustkrebspatientinnen im Blog von Mrs. Moen gelesen und gleich auch ein paar "Boobs" genäht. War für mich übrigens eine gute Uebung für's Rundnähen.....

By accident I read about the appeal for breast cancer patients in Mrs. Moen's blog. I immediately decided to make a few boobs too. It was, by the way, a good excercise for me to sew curves...

Die fertigen Rondellen werden morgen auf die Post nach Norwegen gehen und dort hoffentlich gebraucht werden können.

The finished circles will be sent to Norway tomorrow and hopefully be of use.

Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    ganz lieben Dank für deine NAchricht, hab mich sehr gefreut das zu lesen ! Ich hab in der Tat als erste in CH das Projekt gegründet in CH, habs auch aus DE gesehen, aber weil wir gerade erst in eine neue Gegend umgezogen sind und ich nicht vernetzt bin, ging der Anfang etwas sehr harzig, du hast das sicher nachgelesen, aber so langsam kommts in Fahrt.
    Udn das mit den Kliniken die ablehnen, kenne ich leider zu gut, ich hab mit vielen Breast Cancer Nurses sprechen können und sie vermuten, dass ihre Pflegedienstleiterinnen dem ganzen nicht recht trauen.
    Die Mützchen und Deckchen für Frühchen hätten auch lange gebraucht, bis sie akzeptiert wurden und jetzt stricken und nähen tausende Fraeun in der Schweiz die Dingerchen :-))) alos müssen wir halt etwas tapfer sein. Ich würde mich uuuuhhhhh freuen, dich als Unterstützund gewinnen zu können UND.......... ich hab eine Klinik in deinem Wohnort...hipphipp gell !!!
    Schreib mir doch bitte mal eine Mail, dann besprechen wir das alles, Addy ist aufm Blog.

    Nochmals ganz herzlichen Dank, ich freue mich sehr, auf bald, Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Hi :-) I could not find your email address so I will answer you here.
    The quilts I have been making are 36" by 48", blocks finish 6" + seam allowance.

    When I am done with the kits I have now I will make more kits with other stripes and a bit bigger quilts.

    It is a nice thing to make care quilts - and it is fun too :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hi Barbara!
    Yes, I did receive your wonderful boobs a few days ago, but I did not notice your blog address on the back of the tag until I started photographing them yesterday. Thank you so much; they are perfect!!
    Nina Lise

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für den Besuch und Kommentar.
Thank you for visiting and leaving a comment.