Donnerstag, 21. Juli 2011

Kleinigkeiten / Little things


Noch immer kommt Gartenbeschäftigung an erster Stelle. Langsam beginnt die zweite, aber sehr kleine Rosenblüte (ich habe im Garten vorallem einmalblühende Sorten). Die Blätter der stark duftenden Rose "Parfum de l'Hay" habe ich diesen Sommer verwendet um wieder einmal Rosenzucker zu machen.

Gardening still is on the top of my to-do list. A few roses (there are mostly roses in my garden that are flowering once a year) have started to bloom again. I took the petals of  "Parfum de l'Hay", a rose with a very strong fragrance and made some rose sugar.


Frisch verarbeitet (mit dem Mörser) und anschliessend getrocknet, wartet der Zucker aufs Verschenktwerden.

Freshly made (with mortar and pestle) and dried, the sugar now is waiting to be given away as a little gift.

Ein paar Täschchen sind aber in der Zwischenzeit entstanden (zum Glück gab es ein paar Regentage!!)  und damit die "gelagerten" Bordüren auch endlich wieder mal zum Zuge kommen, wurden sie auf weisses Waffeltuch genäht.

Nevertheless, a few little pouches have been recently made (luckily we had some rainy days!) und also some of the ribbons in my stash could finally be used as I sewed them on white cotton fabric.

Ein weiterer Babyquilt ist ebenfalls noch fertig gemacht worden. Ich "darf" im Moment aber kein neues Projekt anfangen, denn weitere 6 Quilts  (oops!) warten aufs Maschinenquilten und die definitive Fertigstellung. Ob ich wohl meinem Vorsatz treu bleiben kann ;-) ?

Last weekend I finished another baby quilt. At the moment I am not "allowed" to start a new project as there still are 6 other quilts (oops!) waiting to be machine quilted. I wonder whether I can stick to my decision ;-) !


Kommentare:

  1. Rosenzucker, verwendet man den für Nachtische oder Tee? Es sieht jedefalls sehr hübsch aus. Dein Babyquilt ist auch süss, gute Farben für Mädchen oder Jungen.

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Täschchen auch der Babyquilt ist schön.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Deinen Kommentar!!! Habe leider keine E-mailadresse gefunden, deshalb hier meine Antwort: ich nehme sehr dünn beschichtetes Material, kein Wachstuch, das ist sehr steif!! Dieses gibts z.B. beim blau-gelben Möbelhaus in der Stoffabteilung!! Und das Nähen macht keine Probleme, man kann es auch stecken vorher! Die Stichlänge stelle ich auf 3, damit man den Stoff nicht total perforiert!! Und das Täschchen bleibt auch sehr geschmeidig...
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  4. Rosenzucker...das hab ich noch nie gesehen! hört sich lecker an..und sieht hübsch aus, besonders zum Verschenken, tolle Idee!
    Deine Täschchen sind obersüß!!!... und der kleine Babyquilt....absolut schön - Du hast ein Händchen dafür!:)
    Hier ist es seit 3 Tagen nass, grau und heute auch noch kalt ;(((Brrrr....
    trotzdem ein schönes Wochenende aus Berlin von claudia

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein Wannsin was du alles nähst. Du bist so fleissig an der Nähmaschine.
    Das Rosenzucker sieht interessant aus. Hast du schon damit was gebacken?
    Liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  6. I have never seen rose sugar, do you use it for baking?
    Your baby quilt is so sweet :-))

    AntwortenLöschen
  7. I neither have seen rose sugar. These pouches look so nice and also the baby quilt.
    I have no time to see all your blog now,tomorrow I'm leaving to Birmingham to the biggest quilting show in Europe and I'm so excited preparing things. But I will have a long look when I'm back.

    AntwortenLöschen
  8. It would be a great idea if you could make these heart pillows for people there. You can contact to Micky who is the woman who started this project. She speaks English and 5 or 6 more languages, maybe she can speak german too!

    micky.loly@gmail.com

    Those pillows are giving so much relief to many women!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für den Besuch und Kommentar.
Thank you for visiting and leaving a comment.