Samstag, 3. Juli 2010

Im Rosenfieber / Rose fever

Meine mehrheitlich einmalblühenden Rosensorten sind nun verblüht. Die Hitze hat mitgeholfen, dass die Pracht nur von kurzer Dauer war.

My old roses now have finished to bloom. It was magnificent to see them blooming. But the heat of the last days stopped this splendour.

Damit ich die Blühzeit doch noch etwas verlängern kann ;-) , habe ich mich hinter eine alte Französische Sticktechnik gemacht, wozu man ganz schmale Bänder braucht.

In order to make the time of flowering a little longer ;-) , I started with an old French embroidery technique that uses ribbons.

Ich habe diese Art zu Sticken erst gerade gelernt und bin begeistert über den Effekt....und die Möglichkeiten!

Only a few days ago I learnt to embroider this way and am enthusiastic about the effect and all the possibilities it brings!

Rosenblüten auf Leinen (geerbte Leinenlaken werden nun zu Kissen, Beutelchen und ähnlichem umfunktioniert), die dann noch mit vielen Blättchen und Knospen ergänzt werden.

Roses on linen (old bedlinen which I inherited from my grandmother will now be transformed to cushions, little bags etc.) completed with a lot of buds and little leaves.

Eine ideale Handarbeit zum Mitnehmen und ich kann auch bei herrlichen Sommerwetter (das wir gerade haben) draussen am Schatten sitzen und daran arbeiten.

The perfect needlework for taking along and which I can do as well when sitting outside in the shadow as now, having the most perfect summer weather.

Kommentare:

  1. Eine wunderschöne Handarbeit, das werden ja bezaubernde Kissen.

    LG inge

    AntwortenLöschen
  2. Deine Rosen sind sehr schön, und die Seidenbandrosen werden für immer blühen!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Barbara, Lovely to meet you on my blog and i adore those little ribbon roses embroidery. I have tried that before but not for a long time. It's so effective, and especially when you love roses - I do too. I planted 2 more in my garden yesterday.

    AntwortenLöschen
  4. Die Rosen sind wirklich wunderschön geworden!!Ich hab mal so einen Kurs bei Natscha Wolters gemacht - sie verkauft auch die japanischen Seidenbändchen, leider komme ich kaum noch zu solchen Arbeiten...
    Deine "richtigen" Rosen sahen herrlich aus - wie schade, dass sie so schnell vergehen!Die Hitze fand ich auch sehr schlimm....
    ...nun tut der Regen auch mal gut, er darf nur nicht zu lange dauern :)!
    Danke Dir auch für die Glückwünsche!!

    Alles Liebe aus Berlin von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. did you say you have only just learnt this................gorgeous.........

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine wunderschoene Handarbeit. Du bist aber auch sehr talentiert. I denke es ist nicht einfach diese feinen Baendchen so hinzukriegen dass es so perfekt aussieht.
    Die Rosen sind auch sehr schoen wenn die Schau auch leider kurz war.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für den Besuch und Kommentar.
Thank you for visiting and leaving a comment.